Zwei Technologien – Draht- und Pulverauftragschweißen – mit einem Direktdiodenlaser ohne Werkzeugwechsel.

Die Bearbeitungsoptik ALOtwin ist sowohl mit unserer stationären als auch mit unserer mobilen Laserbearbeitungsanlage kombinierbar.

Vorteile

  • Aufschweißen mehrerer Materialien (Draht und verschiedene Pulver) ohne Prozessunterbrechung
  • 3D-Druck von Bauteilen mit heterogenen Materialeigenschaften: duktilem Kern und harter Oberfläche
  • Technologiewechsel in 10 s
  • Offline-Programmierung via CAD/CAM
  • Möglichkeit zur Online-Prozesssteuerung
  • höhere Auftragsrate durch Heißdrahtverfahren
  • endkonturnahe Fertigung
  • schnelle und flexible Herstellung von Bauteilen
  • bedarfsgerechte Fertigung von Ersatzteilen anstelle der konventionellen Lagerhaltung

Ausstattung

  • Direktidiodenlaser (1kW Laserleistung)
  • Drahtförderer und Pulverförderer
  • Heißdrahtquelle
  • Kollisionserkennung
  • Prozessüberwachung

Additive Fertigung von 3D-Bauteilen

Endkonturnahes Ergebnis